V.

Zweimal 2-Sterneköche, einmal 3-Sterne-Koch / – Caviar & Champagner

Sonntag, 04.03.2018 – Dienstag, 06.03.2018 (2 Übernachtungen)

So
04
Mär

Jean Claude Bourgueil** & FAZ: „Unsere Weinlieblinge des Jahres 2017“

Lunch | 12:00 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Bereits 1987 wurde Jean Claude Bourgueil** (Restaurant Im Schiffchen, Düsseldorf, Kaiserswerth) mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet, die er 19 Jahre lang unangefochten hielt. Mittlerweile hat er zwei Sterne und kocht besser denn je. Zu seinem virtuosen Gourmetmenü präsentiert Silvio Nitzsche die Weine, die in der Weihnachtsausgabe 2017 der FAZ Sonntagszeitung als „Unsere Lieblinge des Jahres“ vorgestellt werden, mit den Rubriken: „Aufsteiger-Winzer“ / „Winzer-Entdeckung“ / „Schaumwein“ / „Weißwein“ / „Rotwein“ / „Preis-Leistung“ / „Winzer des Jahres“).  

Tohru Nakamura** & Avignonesi

Dinner | 19:30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

2-Sterne-Koch Tohru Nakamura** (Geisel´s Werneckhof, München), 18 Punkte im Gault-Millau und „Koch des Jahres“, ist Sohn eines japanischen Vaters und einer deutschen Mutter. Seine Ausbildung hat er bei einigen der besten Köchen der Welt absolviert: nach der Lehre bei Martin Fauster* (Königshof, München) war er zwei Jahre bei Joachim Wissler*** (La Vendôme, Bergisch-Gladbach), anschließend ging er zu dem legendären Koch Sergio Herman*** (ausgezeichnet mit 3 Michelin-Sternen und einer von zwei Köchen weltweit mit 20/20 Punkten Gault-Millau, Restaurant Oud Sluis, Niederlande), wo er 2011 Souchef wurde. 2012 war er für Praktika in Tokio, u.a. im 3-Sterne-Restaurant Ishikawa. Seit 2013 ist er Chef im Geisel´s Werneckhof in München und fasziniert mit seiner französisch-asiatischen Küche. Nach dem Aperitif mit Champagne Gosset wird das Menü vom Weingut Avignonesi begleitet, das in Montepulciano im Süden der Toskana liegt. Virginie Saverys kaufte 2009 das renommierte Gut mit 200 ha und konzentrierte sich mit biologischem Anbau auf das Terroir und die Rebsorte Sangiovese. Ihre Tochter Eline Aloy präsentiert 2016 Chardonnay “Il Marzocco” IGT Toscana / 2014 Vino Nobile di Montepulciano DOCG sowie die Supertuscans 2012 „Grifi“ IGT Toscana  (Sangiovese & Cabernet Sauvignon) und 2014 „Desiderio“ IGT Toscana (Merlot). Peter Winter, Inhaber vom Weingut Georg Müller Stiftung, präsentiert: 2014 Hattenheimer Wisselbrunnen Riesling feinherb VDP.Grosse Lage und 2015 Hattenheimer Hassel Riesling Auslese Goldkapsel VDP.Grosse Lage. Digestif: Nonino Amaro „Quintessentia di Erbe“  

  • Tohru Nakamura**
  • Champagne Gosset /  Weingut Avignonesi / Weingut Georg Müller Stiftung / Nonino                                               
  • Silvio Nitzsche, Sommelier, Wein-Spezialist (Wein/Kultur/Bar, Dresden) ​
Mo
05
Mär

Caviar & Champagne LOUIS ROEDERER / Simon Stirnal (Kronenschlösschen)

Tasting & Lunch | 12:00 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Caviar steht für Genuss schlechthin, aber es gibt ihn kaum noch. Genießen Sie heute vier Sorten Caviar, begleitet von feinsten Champagnern des Hauses Louis Roederer. Nach dem Aperitif mit Champagne Louis Roederer Brut Premier präsentiert Frank Brömmelhaus, Geschäftsführer von Caviar House & Prunier, die Degustation, bei der sich jeweils vier Personen eine 50 gr Dose jeder Caviar-Sorte teilen. Zu jeder Caviar-Sorte wird, fein abgestimmt, ein spezieller Roederer-Champagner ausgeschenkt: Prunier Caviar “PARIS” &  Louis Roederer Brut 2009 / Prunier Caviar “Tradition” &  Louis Roederer Brut Rosé 2012 / Prunier Caviar “St. James” & Louis Roederer Blanc de Blancs 2010 / Prunier Caviar “Malossol” &  Louis Roederer Brut Nature 2009. Nach der Degustation folgt ein 3-Gang-Menü von Simon Stirnal, das von Weinen des Weinguts Fritz Allendorf begleitet wird.  Zunächst Balik Lachs “Zar Nikolaj”, einem absoluten Luxusprodukt – nicht vergleichbar mit einem “normalen” Lachs. Balik kommt mit nichts anderem in Berührung als mit Quellwasser, Salz und Rauch aus einem Holzfeuer, das nach altem russischem Brauch mit eigens dafür ausgesuchtem Holz entfacht wird. Zum milden, feinen Balik Lachs präsentiert Ulrich Allendorf sein 2009 Jesuitengarten Riesling trocken Erstes Gewächs, zum Hauptgang Steinbutt & Caviar sein 2015 Jesuitengarten Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs und zum Dessert seine 2009 Winkel Jesuitengarten Riesling Auslese Goldkapsel. (Allein der Warenwert Caviar für Tasting und Lunch einschließlich aller Getränke liegt bei rd. 400 € pro Person) 

  • Simon Stirnal, Caviar House & Prunier
  • Champagne Louis Roederer / Weingut Fritz Allendorf
  • Frank Brömmmelhaus, Geschäftsführer von Caviar House & Prunier Rudolf Knickenberger, Geschäftsführer Schlumberger​​

Dinner Klaus Erfort***

Dinner | 19:30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Klaus Erfort*** (Gästehaus Klaus Erfort, Saarbrücken) hat höchste Auszeichnungen: Seit zehn Jahren mit drei Michelin-Sternen und mit 19,5 Punkten im Gault-Millau gerühmt, gehört er zu den besten Köchen der Welt; ausgezeichnet wurde er auch als „Koch des Jahres“ und für das „Menü des Jahres“. Nach dem Aperitif mit Champagne BILLECART-SALMON Vintage 2007 begleiten das Menü die Ausnahmewinzer Theresa Breuer (Weingut Georg Breuer) mit 1996 Nonnenberg Rauenthal Riesling aus 6-Liter-Flaschen (!) und 2008 Berg Schlossberg Riesling Auslese Goldkapsel / Klaus Peter Keller (Weingut Keller) mit Westhofen Riesling trocken 2016 und Frauenberg Grosses Gewächs Spätburgunder 2015 / „Erni“ Loosen (Weingut Dr. Loosen) mit 2014 Bernkasteler Lay Riesling trocken GG und 2013 Ürziger Würzgarten Riesling trocken alte Reben, Reserve GG. Das sizilianische Familienweingut Cusumanu hat binnen kurzer Zeit den Weltmarkt erobert. Diego Cusumanu präsentiert beim Festival sein neues Ätna-Projekt Alta Mora Etna Rosso 2015 (100% Nerello Mascalese), von Robert Parker bereits mit 92 Punkten ausgezeichnet, und die sizilianische Rebsorte Nero d'Avola mit dem reinrassigen 2014 Sagana (92+ RP). Zum Hauptgang die portugiesischen Weingüter Paulo Laureano (Viinhas Velhas Private Selection, 2015) und IDEALDRINKS Qt. De Bella (Bella Superior red 2013). Digestif: Etter, Zuger Kirsch.

  • Klaus Erfort***
  • Champagne BILLECART-SALMON / Weingut Georg Breuer / Weingut Keller / Weingut Dr. Loosen / Weingut Cusumanu / Weingut Paulo Laureano IDEALDRINKS Qt. De Bella / Etter
  • David Schwarzwälder, Weinjournalist​
Pauschalpreis: 1.300,00 Euro