Thomas Kellermann

Thomas Kellermann**

Gourmetrestaurant Dichterstub'n , Rottach-Egern, Deutschland

Auszeichnungen

2 Michelin Sterne
17 Punkte Gault Millau

Restaurant

Gourmetrestaurant Dichterstub'n 
im Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe
Aribostraße 19–26
83700 Rottach-Egern
www.egerner-hoefe.de



Teilnahmen am Rheingau Gourmet & Wein Festival

2019, 2018, 2017

Seit 01. Juni 2018 hat das Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe einen neuen Küchendirektor: Thomas Kellermann. Mit seiner Familie kehrt er in seine alte Heimat zurück. Als gebürtiger Weilheimer kann er auf eine beachtliche Karriere zurückblicken.

Thomas Kellermanns Karriere ist also durchaus als großartig und lesenswert zu bezeichnen. Er hat nicht nur einen Faible für einfache Gemüse, liebt exotische Gewürze und spielt gern mit Milchsäure, um eine frische Note in ein Gericht zu bringen. Aber vor allem ist er ein Soßen-, Suppen und Marinadenfreak. Der Geschmack der Zutaten steht bei ihm eindeutig im Vordergrund. Ein Gast der Brot zum Tunken nachbestellt, stößt bei Thomas Kellermann auf großes Verständnis. Sowie er sich über seinen Beruf, der Menschen glücklich macht, überaus erfreut.

Thomas Kellermann ist nicht nur ein wahnsinnig netter, offener Mensch: er kooperiert auch gerne mit anderen Menschen, die seine Leidenschaft teilen. Er ist immer auf der Suche nach den besten Produkten und diese sucht er vor allen Dingen in der Region. Eben nicht nur ob ihrer Schönheit liebt er die Region Oberbayerns und ab sofort natürlich vorrangig den Tegernsee, sondern auch wegen der besten regionalen Produkte, die er sich hier für seine Küche nur wünschen kann.

Als Küchendirektor ist Thomas Kellermann nicht nur für das Gourmetrestaurant Dichertstub’n zuständig, sondern verantwortet das gesamte kulinarische Angebot der Egerner Höfe: Hubertusstüberl und Malerstub‘n, die Egerner Alm, das Tagungsgeschäft sowie das Frühstück.

Die Gastronomie in der ganzen Breite zu erleben, also nicht nur die Spitzengastronomie ist ihm wichtig, denn die Branche wird sich weiter verändern. Es gibt eine Rückkehr zur Normalität, zu guter bodenständiger Küche und traditionellen Gerichten.

Seine Küchenphilosophie, die er konsequent in den Egerner Höfen umsetzen möchte, bezeichnet er wie folgt: Thomas Kellermann möchte alltägliche Viktualien in Szene setzen. Aus der Kombination von zwei bis drei Aromen entstehen neue, einzigartige Gerichte wie zum Beispiel das Erbsen-Mango-Sambuca. Es wird im kleinen Erbseneintopf zu einer Geschmacksexplosion. In der Küche Thomas Kellermanns sind Gemüse und Gewürze die Hauptakteure. Regionale Produkte spielen natürlich eine ganz besonders große Rolle. Aus dem bayerischen Reh (aus eigenem Moltke-Bestand auf Gut Steinbach) gart er das Wild im Gewürzsud und serviert es mit Roter Beete, Schokolade und Himbeeren. Zudem ist es ihm eine Herzensangelegenheit, die bayerische Wirtshausküche neu zu interpretieren.

Im Gourmetrestaurant Dichterstub’n möchte er gerne seine bisher erreichten, kulinarischen Auszeichnungen ausbauen. Ihm ist es sehr wichtig für den Gast eine konsequente Einheit von Küche und Service zu kreieren. Das Restaurant ist ein Ort des Zusammenkommens und Wiederkehrens, in dem eindeutig jeder Gast mit seinen ganz persönlichen Erfahrungen und Vorlieben im Vordergrund steht.

Und wer Thomas Kellermann sozusagen zum Anfassen erleben möchte, der kann ab sofort auch einen der begehrten Plätze in seinen Kochkursen buchen. Weiterhin werden wird er kulinarisch mit innovativen, kulinarischen Events wie Winzer- oder Gastkochevents verzaubern. Und neben dem Wohl und den Genüssen, liegt Thomas Kellermann noch etwas ganz besonders am Herzen: der gastronomische Nachwuchs. Hier wird er immer ein ganz besonderes Augenmerk drauf verwenden und diesen gleichermaßen fordern und fördern.

Thomas Kellermann beim RG&WF 2019