Tohru Nakamura
  • Tohru Nakamura*
  • Sektkellerei Arunda, Haderburg, Nals Margreid, Kellerei St. Pauls, Kellerei Kaltern, Alois Lageder, GirlanJ. HofstätterMuri Gries Weingut KlosterkellereiKellerei Bozen, Tramin, Franz Haas, Hofbrennerei Fischerhof, Kellerei Algund, Bauernbrennerei Lahnerhof 
  • Sebastian Bordthäuser, Journalist, Sommelier und Markenbotschafter für Südtirol in Deutschland
  • 05. Mär. 2017, 19:30 Uhr
    Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

225,00 Euro

Diese Veranstaltung teilen:

Dinner

Galadinner: Tohru Nakamura* & Südtirol

Tohru Nakamura* (Werneckhof, München), 18 Punkte im Gault-Millau, „Koch des Jahres“,ist Sohn eines japanischen Vaters und einer deutschen Mutter. Seine Ausbildung hat er bei einigen der besten Köchen der Welt absolviert: nach der Lehre bei Martin Fauster* (Königshof, München) war er zwei Jahre bei Joachim Wissler*** (La Vendôme, Bergisch-Gladbach), anschließend ging er zu dem legendären Koch Sergio Herman*** (ausgezeichnet mit 3 Michelin-Sternen und einer von zwei Köchen weltweit mit 20/20 Punkten Gault-Millau, Restaurant Oud Sluis, Niederlande), wo er 2011 Souchef wurde. 2012 war er für Praktika in Tokio, u.a. im 3-Sterne-Restaurant Ishikawa. Seit 2013 ist er Chef im Geisel´s Werneckhof in München und fasziniert mit seiner französisch-asiatischen Küche. Begleitet wird das Menü von erlesenen Weinen aus Südtirol: Den Auftakt bilden die Südtiroler Sekte Cuvée Marianna (Arunda Sektkellerei) und Pas Dosè (Haderburg) zum Amuse-Bouche. Darauf folgen der Weißburgunder Sirmian (Nals Margreid) und Weißburgunder Riserva Passion (Kellerei St. Pauls) zur Vorspeise. Das Zwischengericht wird begleitet von Sauvignon Castel Giovanelli (Kellerei Kaltern) und Chardonnay Löwengang (Alois Lageder), gefolgt von Blauburgunder Riserva Trattmann Mazon (Girlan) und Blauburgunder Vigna S. Urbano (Weingut J. Hofstätter) zum zweiten Zwischengericht. Der Lagrein Riserva Abtei Muri (Muri Gries Weingut Klosterkellerei) sowie der Lagrein Riserva Taber (Kellerei Bozen) werden zum Hauptgang serviert. Abgerundet wird das Dinner von den beiden Süßweinen Gewürztraminer Spätlese Terminum (Tramin) und einem Rosenmuskateller (Franz Haas). 

Zum Digestif wird eine feine Auswahl von 3 verschiedenen Grappas gereicht: Grappa Gewürztraminer (Hofbrennerei Fischerhof), Grappa Treber 43° (Kellerei Algund), Grappa Lagrein (Bauernbrennerei Lahnerhof)

Diese Veranstaltung ist auch enthalten in: