• Toni Mörwald*,
  • Schlumberger
    Weingut Domdechant Werner  / Tommasi Viticoltori /
    Weingut Anton Bauer
    / Weingut Paternoster
    Nusbaumer




                                     
  • 22. Feb. 2019, 19:30 Uhr
    Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

195,00 Euro

Diese Veranstaltung teilen:

Dinner

Toni Mörwald*: Österreich / Italien / Rheingau

Toni Mörwald* (Relais & Châteaux MÖRWALD "Hotel am Wagram" und 3 Hauben Restaurant „Toni M“, Feuersbrunn am Wagram) hat eine faszinierende Karriere gemacht. Im Alter von 22 Jahren übernahm er das Gasthaus seiner Eltern, heute ist er Inhaber von 3 Hotels und 4 Restaurants, u.a. mit 3 Hauben und 17 Punkten Gault-Millau ausgezeichnet, hoch geehrt u.a. als „Gastronom des Jahres“ / „Wirt des Jahres“ / „Grand Chef de Cuisine Europe“ / „Bocuse d´Or“. Nach dem Aperitif 2015 Schlumberger Chardonnay Brut „Reserve“ begleiten das raffinierte Gourmetmenü "Essenszeit ist Lebenszeit" das Rheingauer Weingut Domdechant Werner 2016 Hochheimer Domdechaney Riesling trocken VDP.ERSTE LAGE, Médaille d´Or Riesling du Monde, Strasbourg) und das österreichische Weingut Anton Bauer („Winzer des Jahres“, Falstaff) mit Grüner Veltliner Private Selection 2016 und Pinot Noir Reserve IE 2015. Zu den nächsten Gängen folgen Weiß- und Rotweine vom italienischen Weingut Tommasi, das 1902 gegründet und in vierter  Generation als Familienweingut geführt wird. Gerade hat es das historische Weingut Paternoster übernommen, das seit 1925 an den Hängen des Monte Vulture, einem erloschenen Vulkan, die Rebsorte Aglianico, den „Barolo des Südens“, anbaut. Die vulkanischen Böden geben den Weinen Fülle und Finesse. Pierangelo Tommasi präsentiert die Weißweine Lugana Le Fornaci DOC, Tommasi 2017 und  Vulcanico Falanghina Bianco IGT Basilicata Paternoster 2017 sowie die TOP-Rotweine Valpolicella Classico Superiore DOC Rafael Tommasi 2015 und Rotondo Aglianico del Vulture DOC Paternoster 2013; zum Hauptgang  Ca´Florian Amarone Classico DOCG Tommasi 2010 und Don Anselmo Aglianico del Vuture DOC Paternoster 2014. Zum Dessert zwei edelsüße Raritäten: Hochheimer Domdechaney Riesling Spätlese (Gold Medal International Wine Challenge, London, Domdechant Werner) und 2015 Fiorato Recioto della Valpolicella DOCG Tommasi.
Digestif: Nusbaumer Vieux Kirsch                                                                             
Moderation: Natalie Lumpp, Sommelière und Autorin

Diese Veranstaltung ist auch enthalten in: