Johannes Leitz

Weingut Leitz, Rüdesheim, Deutschland

Weingut

Weingut Leitz
Rüdesheim
www.leitz-wein.de

Das Weingut wurde 1744 von der Familie Leitz in Rüdesheim gegründet. Johannes Leitz übernahm 1985 den Betrieb mit seinerzeit 3 Hektar Weinbergen. In den folgenden Jahren entwickelt er das Weingut zu einer Größe von etwa 43 Hektar und zu einem national sowie international erfolgreichen Weingut. Zu den Hauptabsatzmärkten zählen neben Deutschland die USA, Norwegen, England und Schweden. Die trockenen Topweine aus den Lagen Rüdesheimer Berg Schlossberg, Rüdesheimer Berg Rottland und Rüdesheimer Berg Kaisersteinfels zählen zu den Spitzen-Rieslingen in Deutschland. Die Weine tragen die individuelle Handschrift des Winzers Johannes Leitz und spiegeln das Terroir des Rüdesheimer Bergs wider. Neben diesen terroirbetonten Weinen hat Johannes Leitz Weine wie Dragonstone und 12Dry (ausgezeichnet mit dem iF Communication Design Award 2009) zu international erfolgreichen Marken aufgebaut. Sein Ziel ist, die einzigartige, Jahrhunderte alte Kulturlandschaft im Rüdesheimer Berg, der zum Weltkulturerbe Mittelrheintal gehört, zu erhalten.