VII.

3-Michelin Sterne / 2 Michelin Sterne / Wagyu Lunch Weltklasseweine: Domaine Joseph Drouhin (Burgund) / Monteverro | Ausverkauft

(6.3.- 8.3. / 2 Übernachtungen)

Mi
06
Mär

Galadinner Sternekoch Ronny Siewert* & Domaine Joseph Drouhin

Dinner | 19:30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Sternekoch Ronny Siewert* hat mit den besten Chefs gearbeitet: 6 Jahre mit den 3-Sterne-Köchen Heinz Winkler in Aschau, mit Dieter Müller in Bergisch-Gladbach und mit Helmut Thieltges im Sonorra. 2005 hat er sich den ersten eigenen Stern erkocht, seit 2008 leitet er das Gourmetrestaurant „Friedrich Franz“ im Grand Hotel Heiligendamm (Bad Doberan), zuletzt mit 18 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet. Wein-Partner des Galamenüs ist die Domaine Joseph Drouhin, eines der weltberühmten, traditionsreichen Burgunderhäuser, bereits 1880 gegründet. Die Rebflächen liegen in den allerbesten Lagen der Côte d´Or und Côte de Nuits, seit 1988 auch in Oregon/USA. Inhaber Frédéric Drouhin präsentiert persönlich als Aperitif Chablis MONT DE MILIEU 2016, später zum ersten Zwischengericht 2016 Domaine Drouhin Oregon Chardonnay Cuvée Arthur + 2016 Pouilly Vinzelles und zu zwei weiteren Menügängen 2014 Domaine Drouhin Oregon Pinot Noir Cuvée Lauréne + 2014 Gevrey Chambertin sowie die so raren, wertvollen 2009 Beaune Clos des Mouches Premier Cru + 2009 Chambolle Musigny Premier Cru. Aus dem Rheingau präsentieren Andreas Spreitzer (Weingut Spreitzer) 2014 Oestricher ROSENGARTEN GG VDP.GROSSE LAGE + 2017 Oestricher Lenchen Spätlese >303< VDP.GROSSE LAGE sowie Bernd Schönleber (Weingut F.B. Schönleber) 2015 Winkeler JESUITENGARTEN Riesling GG VDP.Grosse Lage + 2003 Mittelheimer Edelmann Riesling Trockenbeerenauslese.
Digestif: Calvados Boulard VSOP                                                            
Moderation: Ingo Swoboda, Weinjournalist und Autor

  • Ronny Siewert*
  • Maison Joseph Drouhin / 
    Weingut Spreitzer / Weingut F.B. Schönleber /
    Domaine Drouhin Oregon / Domaine Joseph Drouhin
    Boulard                                         
Do
07
Mär

WAGYU LUNCH – das exklusivste Fleisch der Welt – Dry Aged Beef

Lunch | 12:00 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Ludwig (Lucki) Maurer, deutscher „Fleischpapst“ & Bio-Wagyu-Züchter, stammt aus einer traditionsreichen bayerischen Gastronomen-Familie. Nach der Ausbildung zum Koch und Hotelfachmann absolvierte er seine Meisterprüfung. Mit Stefan Marquard, Sternekoch vom Bodensee, betrieb er ein internationales Catering, bevor er sich 2006 mit einer biologischen Wagyu-Zucht und einem eigenen Unternehmen „MEATing Point“ selbständig machte. 2016 eröffnete er das Restaurant STOI mit Kochschule und Wagyu-Manufaktur. Ludwig Maurer arbeitet auch als Autor und Foodstylist, er ist TV Star, eine lange Serie lief bei n-tv. Stichworte für den heutigen Lunch mit ihm sind: Dry Aged Beef / B&C Cut / Querverkostung verschiedener Reifegrade und Rinderrassen: wie unterscheidet sich der Geschmack? (Wagyu, Hereford, Angus, Chianina).  Was ist die perfekte Begleitung zu Dry Aged Beef (Beilagen, Saucen, Gewürze)? Ein Erlebnis! Dazu gibt es Spitzen-Rotweine von Muga,Rioja. Muga ist in Spanien viel mehr als ein Weingut, die 1932 gegründete Bodega gehört fast schon zum nationalen Kulturerbe. Geniessen Sie heute Muga Reserva 2015 und Muga Selección Especial 2014. Das Südtiroler Weingut Nals Magreid präsentiert GRIES Lagrein Riserva 2016 und Anticus Riserva Baron Salvadori 2015. Markus Klumpp präsentiert aus seinem badischen Weingut Klumpp zwei seiner Spezialitäten: 2017 Kirchberg Weißburgunder und 2016 Rothenberg Grauburgunder.
Moderation: Lucki Maurer

ITALIEN WELTKLASSE: 3-Sterne-Köche Enrico & Roberto Cerea*** - Weingut Monteverro

Dinner | 19:30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Enrico und Roberto Cerea *** führen das Drei-Sterne-Ristorante „Da Vittorio“ in Brusaporto in der Lombardei, - ein Landhaus-Imperium. Dreimal waren diese großen Köche bereits beim Festival dabei, zuletzt 2014. Unsere Gäste waren restlos begeistert von den Brüdern Cerea, die sich mit  ihrer raffinierten Küche an die Weltspitze gekocht haben. Zur Weltspitze zählt auch das Weingut Monteverro. Der deutsche Unternehmer Georg Weber kaufte 2003 in der südlichen Toskana 50 ha Land mit dem Ziel, einen Wein zu erzeugen, der zur Weltklasse zählt, einen "Premier Cru der Toskana". Inspirieren ließ er sich von den besten Winzern und Spezialisten und entschied sich beim Kauf der Böden für das perfekte Mikroklima: steile Hanglagen, die Nähe zum Meer mit der stets leichten Meeresbrise, kühle Nächte und sonnige Tage sowie den besonderen roten Ton-Boden. Innerhalb kürzester Zeit erreichte Georg Weber sein Ziel: Monteverro ist heute ein Weingut von absoluter Weltklasse, es wird in einem Atemzug genannt mit Sassicaia und Ornellaia – höchste Qualität nicht nur beim Rotwein, auch bei den Weissweinen. Nach dem Aperitif von Ricci Curbastro (Franciacorta Dosaggio Zero Gualberto 2009, und zum Dessert Mel4 Apple Cider Dry bottle fermented) präsentiert Georg Weber persönlich seinen Chardonnay 2015 zur Vorspeise, später die Rotweine Terra und Tinata sowie zum Hauptgang seine TOP-Weine Monteverro 2013 und 2014. Aus dem Rheingau zeigen Dr. Clemens Kiefer (Weingut Prinz von Hessen) große Rieslinge mit 2016 PRINZ VON HESSEN Dachsfilet Riesling trocken in Magnums und zum Dessert 1989 Johannisberger Klaus Riesling Beerenauslese sowie Johannes Leitz (Weingut Leitz, Rheingau) mit seinen raren gereiften Spitzenweinen 2014 Berg Kaisersteinfels und 2010 Berg Rottland trocken.
Digestif: NONINO Grappa Riserva 8 years 
Moderation: Giuseppe Lauria, Chefredakteur WeinWisser, Weinkritiker und Italien-Experte

Fr
08
Mär

LOMBARDEI & RHEINGAU: 3-Sterne-Koch Enrico Cerea*** + Simon Stirnal

Lunch | 12:00 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Das Aushängeschild für die Lombardei sind die Weine bzw. Schaumweine aus Franciacorta, in der Qualität inzwischen großen Champagnern ebenbürtig. Zum Aperitif präsentiert Riccardo Ricci Curbastro persönlich seinen Franciacorta Brut Magnum. In der Lombardei wächst auch ein Lieblingswein der Deutschen: der Lugana mit einer perfekten Balance von Frucht und Säure. Giovanni Olivini präsentiert aus seinem Familienweingut, - seine Weingärten haben die schönsten Hanglagen am Gardasee rund um Desenzano -, den wohl besten Lugana Italiens, Demesse Vecchie Lugana DOC 2016 und seinen Super-Merlot „Notte a San Martino“ 2015. Dazu gibt es trockene und edelsüße Rieslinge aus dem Rheingau von Schloss Schönborn (2014 Alte Reben Riesling Spätlese trocken und 2005 Rüdesheim Berg Schlossberg Auslese). Zum Hauptgang präsentiert Rolando Berbardini, Generaldirektor des Weinguts Rocca di Castiglioni, persönlich Chianti Classico Roccadi Castiglioni 2016 / Stielle Chianti Classico Gran Selezione 2014 (dieser Wein ist dem Riserva übergeordnet und hat gerade die Gold Medal beim Decanter mit 96 Punkten erhalten) und seinen „Super Tuscan“ Buriano IGT Toscana Cabernet Sauvignon 2013. Zum Abschluss präsentiert Giovanni Olivini seinen Spumante Metodo Classico Rosé Garda 2014.
Moderation: Santo di Raimondo, ViP Weine, Köln

Pauschalpreis: 1.050,00 Euro