V.

2 x 3-Sterne / 1 x 2-Sterne Köche / Elverfeld*** / Bau*** / Nakamura** / SÜDTIROL / RIOJA / MOSEL / TOSCANA / CAVIAR / RIEDEL GLAS | Ausverkauft

So, 05.03. - Mi, 08.03.2017 (3 Übernachtungen)

So
05
Mär

Galadinner: Tohru Nakamura* & Südtirol

Dinner | 19:30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Tohru Nakamura* (Werneckhof, München), 18 Punkte im Gault-Millau, „Koch des Jahres“,ist Sohn eines japanischen Vaters und einer deutschen Mutter. Seine Ausbildung hat er bei einigen der besten Köchen der Welt absolviert: nach der Lehre bei Martin Fauster* (Königshof, München) war er zwei Jahre bei Joachim Wissler*** (La Vendôme, Bergisch-Gladbach), anschließend ging er zu dem legendären Koch Sergio Herman*** (ausgezeichnet mit 3 Michelin-Sternen und einer von zwei Köchen weltweit mit 20/20 Punkten Gault-Millau, Restaurant Oud Sluis, Niederlande), wo er 2011 Souchef wurde. 2012 war er für Praktika in Tokio, u.a. im 3-Sterne-Restaurant Ishikawa. Seit 2013 ist er Chef im Geisel´s Werneckhof in München und fasziniert mit seiner französisch-asiatischen Küche. Begleitet wird das Menü von erlesenen Weinen aus Südtirol: Den Auftakt bilden die Südtiroler Sekte Cuvée Marianna (Arunda Sektkellerei) und Pas Dosè (Haderburg) zum Amuse-Bouche. Darauf folgen der Weißburgunder Sirmian (Nals Margreid) und Weißburgunder Riserva Passion (Kellerei St. Pauls) zur Vorspeise. Das Zwischengericht wird begleitet von Sauvignon Castel Giovanelli (Kellerei Kaltern) und Chardonnay Löwengang (Alois Lageder), gefolgt von Blauburgunder Riserva Trattmann Mazon (Girlan) und Blauburgunder Vigna S. Urbano (Weingut J. Hofstätter) zum zweiten Zwischengericht. Der Lagrein Riserva Abtei Muri (Muri Gries Weingut Klosterkellerei) sowie der Lagrein Riserva Taber (Kellerei Bozen) werden zum Hauptgang serviert. Abgerundet wird das Dinner von den beiden Süßweinen Gewürztraminer Spätlese Terminum (Tramin) und einem Rosenmuskateller (Franz Haas). 

Zum Digestif wird eine feine Auswahl von 3 verschiedenen Grappas gereicht: Grappa Gewürztraminer (Hofbrennerei Fischerhof), Grappa Treber 43° (Kellerei Algund), Grappa Lagrein (Bauernbrennerei Lahnerhof)

  • Tohru Nakamura*
  • Sektkellerei Arunda, Haderburg, Nals Margreid, Kellerei St. Pauls, Kellerei Kaltern, Alois Lageder, GirlanJ. HofstätterMuri Gries Weingut KlosterkellereiKellerei Bozen, Tramin, Franz Haas, Hofbrennerei Fischerhof, Kellerei Algund, Bauernbrennerei Lahnerhof 
  • Sebastian Bordthäuser, Journalist, Sommelier und Markenbotschafter für Südtirol in Deutschland
Mo
06
Mär

Caviar & Champagne - Caviar House & Prunier / Champagne Billecart-Salmon

Simon Stirnal

Lunch | 12:00 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Caviar steht für Genuss schlechthin, aber wild aus dem Kaspischen Meer gibt es ihn kaum noch. Genießen Sie heute großzügig vier Sorten Prunier Caviar, begleitet von feinsten Champagnern aus dem Hause Billecart-Salmon. Nach dem Aperitif mit Champagne Brut >Reserve in Magnums präsentiert Frank Brömmelhaus, Geschäftsführer von Caviar House & Prunier, die Degustation, bei der sich jeweils vier Personen eine 50 gr Dose jeder Caviar-Sorte teilen. Zu jeder Caviar-Sorte präsentiert Éric Calzolari, Chef von Billecart-Salmon Deutschland, einen speziellen Champagner, fein abgestimmt: Prunier Caviar “PARIS“ & Billecart-Salmon Brut „Blanc de Blancs“, Magnums / Prunier Caviar “Tradition“ & Billecart-Salmon Brut „Reserve“, Magnums / Prunier Caviar “St. James“ & Billecart-Salmon Brut Rosé, Magnums / Prunier Caviar “Malossol“ & Billecart-Salmon 2002 Brut Cuvée „Nicolas-Francois“.

Nach der Degustation folgt ein 3-Gang-Menü von Simon Stirnal mit Balik Lachs “Tsar Nikolaj“, einem absoluten Luxusprodukt – nicht vergleichbar mit einem “normalen“ Räucherlachs. Balik kommt mit nichts anderem in Berührung als mit Quellwasser, Salz und Rauch aus einem Holzfeuer, das nach altem russischem Brauch mit eigens dafür ausgesuchtem Holz entfacht wird. Zum milden, feinen Balik Lachs präsentiert Dr. Clemens Kiefer (Weingut Prinz von Hessen) 2015 PRINZ VON HESSEN Riesling Dachsfilet, zum Hauptgang (Steinbutt mit Caviar) 2015 Johannisberger Klaus VDP.Grosses Gewächs und zum Dessert 1997 Johannisberger Klaus Riesling Auslese.
(Allein der Warenwert Caviar für Tasting und Lunch einschließlich aller Getränke liegt bei rd. 400 € pro Person)

  • Simon Stirnal
  • Champagne Billecart-Salmon, Caviar House & Prunier, Weingut Prinz von Hessen 
  • Frank Brömmelhaus, Geschäftsführer von Caviar House & Prunier und Éric Calzolari, Champagne Billecart-Salmon Deutschland-Österreich

Galadinner: Sven Elverfeld*** & RIOJA

Dinner | 19:30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Sven Elverfeld*** (Restaurant AQUA im Ritz Carlton, Wolfsburg) zählt zu den besten Köchen der Welt, seit vielen Jahren in der Liste „The Worlds 50 & 100 Best Restaurants“ vertreten. Alle wichtigen Titel wurden ihm längst verliehen („Koch des Jahres“ / „Kreativster Koch des Jahres“ / „Restaurant des Jahres“), dazu drei Michelin-Sterne und 19 Punkte im Gault Millau. Seit Jahren begeistert er seine und unsere Gäste. Nach dem Aperitif am Tisch mit Champagne GOSSET Grand Blanc de Blancs wird das raffinierte Menü in fünf Gängen begleitet von Weiß- und Rotweinen aus der RIOJA, Spaniens bedeutendstem Weinbaugebiet. Zur Vorspeise Berarte Blanco 2015 (Berarte Vinedos y Bodegas), Plácet Valtomelloso 2013 (Bodegas Palacios Remondo) und Bhilar Plots Blanco 2014 (Bodegas Bhilar). Es folgen Mirto by Ramon Bilbao 2011 (Bodegas Ramón Bilbao) und Nico by Valserrano 2010 (Bodegas de la Marquesa) sowie zum 2. Zwischengericht Remirez de Ganuza Reserva 2008 (Bodegas Remirez de Ganuza) und 200 Monges Gran Reserva 2001 (Bodegas Vinicola Real). Zum Hauptgang Montecillo Selección Especial Gran Reserva 1994 (Bodegas Montecillo) und Sierra Cantabria Gran Reserva 2006 (Sierra Cantabria). Zum Dessert präsentiert Peter Winter, Inhaber des Weinguts Georg Müller Stiftung, 2007 Cuvée Katharina Riesling Auslese, Magnum.

  • Sven Elverfeld***
  • Champagne Gosset, Berarte Vinedos y Bodegas, Bodegas Palacios Remondo, Bodegas Bhilar, Bodegas Ramón BilbaoBodegas de la MarquesaBodegas Remirez de GanuzaBodegas Vinicola RealBodegas MontecilloSierra Cantabria, Weingut Georg Müller Stiftung 
  • David Schwarzwälder, Weinjournalist und Experte für iberische Weine, gemeinsam mit Florian Richter, Chef-Sommelier Kronenschlösschen, Sieger der Spanien-Trophy 2016
Di
07
Mär

WINZER erleben: Junge Spitzenqualität & junges Lebensgefühl

Tasting | 11:30 bis 16:30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Eine neue Winzergeneration steht auf dem Sprung: hervorragend ausgebildet, international ausgerichtet, Individualisten mit Netzwerk-Qualitäten, dynamisch, innovativ & cool, mit Visionen für Weinbau und Vermarktung. Die Vereinigung „Generation Riesling“ setzt konsequent auf Qualität, mit der Balance zwischen Individualität und Professionalität und mit dem Gefühl für effizientes Arbeiten und Spaß am Leben. Das Festival bietet der jungen Generation die Bühne: Im großen Begrüßungszelt, im Restaurant und im Bistro präsentiert das Festival 30 Weingüter und Winzer dieser Vereinigungen, die Ihnen nicht nur ihre Weine, sondern auch ihre Philosophie nahe bringen wollen. Rd. 100 Rieslinge und Pinot Noirs stehen im Mittelpunkt, großartig gemacht. Dazu gibt es den ganzen Tag über Fingerfood mit köstlichen Kleinigkeiten, so viel man mag, alles unkompliziert, leger und großzügig.
Winzer aus Baden: Gravino / Schätzle, Franken: Emmerich / Max Müller I, Mittelrhein: Philipps-Mühle, Mosel: Arns / Meierer / Scholtes, Nahe: Emmerich-Koebernik / Eric Grünewald / Lorenz u Söhne / Sinß, Pfalz: Emil Bauer & Söhne / Bietighöfer / Franz Hahn / Krauß / Stefan Reinhardt / Seeber, Rheingau: Georg Breuer / Himmel / Corvers-Kauter, Rheinhessen: Braunewell / Bunn / Gunderloch / Knewitz / Burgunderhof Merkel / Strauch Sektmanufaktur, Württemberg: Idler / Dautel / Alexander Bauer.

Galadinner: Christian Bau***

Dinner | 19:30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Christian Bau*** (Schloss Berg in Perl/Nennig), seit 2005 mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnet, zählt zu den besten Köchen der Welt. Seine Küche ist weltoffen, leicht und zeitgemäß. Inspiriert von japanischer Küche und Philosophie vollendet er den Brückenschlag von europäischer zu asiatischer Kochkultur höchst raffiniert und unnachahmlich. Nach dem Aperitif mit Champagne Bollinger präsentieren die Starwinzer Erni Loosen (Weingut Dr. Loosen) 2014 Graacher Riesling trocken Gutsriesling und 2012 Ürziger Würzgarten Riesling trocken Großes Gewächs Reserve, Wilhelm Weil (Weingut Robert Weil) 2014 Kiedrich Gräfenberg Riesling Trocken Großes Gewächs und 2006 Kiedrich Gräfenberg Riesling Auslese sowie Stephan Attmann (Weingut Von Winning) 2014 SAUVIGNON BLANC „500“ und 2015 KALKOFEN Riesling Großes Gewächs, Deidesheim. Das Ausnahmeweingut Tolaini aus der Toskana produziert Chianti und Super Tuscans, die in Blindverkostungen bereits gleichauf lagen mit Masseto und Mouton Rothschild. Die Inhaberin Lia Tolaini präsentiert den 2013 GRAN SELEZIONE Chianti Classico DOCG sowie die Super Tuscans 2012 VALDISANTI und 2011 PICCONERO. Digestif: Gran Reserva Solera 25 (Brauner Rum Dominikanische Republik, 25 Jahre), Matusalem.

  • Christian Bau***
  • Champagne Bollinger, Weingut Dr. Loosen, Weingut Robert Weil, Weingut Von Winnning, Weingut Tolaini, Matusalem
  • Giuseppe Lauria, Weinkritiker (Gault-Millau), Chefredakteur WeinWisser
Mi
08
Mär

Riedel Glas: Tasting & Lunch mit Simon Stirnal

Tasting & Lunch | 12:00 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim

Erleben Sie die herausragende Wein-Philosophie des Hauses RIEDEL. Nach einem Aperitif am Tisch mit 2007 Chardonnay Brut (Sektmanufaktur Bardong) präsentiert Christian Kraus, Geschäftsführer Riedel Glas Deutschland, die Gläser-Kollektion VERITAS der Tiroler Glasmanufaktur Riedel. Bei der Glas-Weinprobe gibt es drei Verkostungen: Wasser (ohne Ablenkung durch Aromen), Wein mit den drei Rebsorten-spezifischen Weinen Pinot Noir / Syrah und Cabernet sowie Schokolade in drei Geschmacksvariationen. Erleben Sie, wie sich Duft und Geschmack eines Weines verändern, je nachdem, welches Glas Sie benutzen. Staunen Sie über die Unterschiede, die ein Glas bei demselben Wein bewirken kann. Sie müssen kein Weinexperte sein, um diese Verkostungen zu genießen. Im Anschluss an das Tasting wird ein feines 3-Gänge-Menü von Simon Stirnal serviert mit dazu speziell ausgesuchten Weinen. 

Jeder Gast erhält als Geschenk drei RIEDEL-Gläser der Serie VERITAS (Wert 75 €).

  • Simon Stirnal
  • Tiroler Glasmanufaktur Riedel, Sektmanufaktur Bardong 
  • Christian Kraus, Geschäftsführer Riedel Glas Deutschland
Pauschalpreis: 1.500,00 Euro